Fächerpalme Washingtonia robusta 130 - 150 cm mit Topf

Neuer Artikel

Gesamthöhe mit Topf: 130 - 150 cm

Gesamthöhe ohne Topf: 100 - 120 cm

Stammhöhe: 30 - 40 cm

Frostverträglichkeit:  -8°C

Wasserbedarf: hoch

Standort: sonnig

Mehr Infos

49,95 € zzgl. MwSt.

Lieferzeit: 2-5 Arbeitstage

Technische Daten

Wasserbedarfhoch
Lichtbedarfsonnig
Frostverträglichkeit-8°C

Mehr Infos

Pflanzenbeschreibung:

Die Washingtonia robusta ist eine Palme, die ihre fächerartigen Blätter nicht abwirft, sondern die ihre alten Wedel nach unten neigt, was einen Petticoat um den Stamm bildet. Sie ist relativ frostverträglich und benötigt viel Wasser.  

Pflegeanleitung:

Gießen:
In der Hauptwachstumsphase sollte die Palme reichlich gegossen werden. Die Erde sollte nicht trocken sein, sondern immer etwas feucht, jedoch sollte auch kein überschüssiges Wasser im Übertopf stehen bleiben.

Düngen:
Von Frühling bis Herbst sollte die Washingtonia robusta mit einem Volldünger gedüngt werden, ab dem Spätherbst muss nicht mehr gedüngt werden.

Erde:
Für die Fächerpalme eignet sich eine Erdmischung mit Kompostbasis und einem Zusatz von Torf, Kies, etwas scharfen Sand und Blähton oder Lavagranulat. Zur besseren Drainage kann man bei Kübelpflanzen Tonscherben auf den Boden legen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Palmen, schaden der Washingtonia robusta hohe pH-Werte nicht.

Überwinterung:
Kurzfristig ertragen die Fächerpalmen einen Frost von bis zu -8°C, jedoch sollten sie keinesfalls auf Dauer so einer Kälte ausgesetzt werden. Bei zu kaltem Winter, sollt ein Winterquartier gesucht werden, welches ca. 5°C und ausreichend Licht hat. Die Palme sollte nicht in der Wohnung überwintert werden, da sie durch Heizung, trockene Luft etc. nicht lange überlebt. In der winterlichen Ruhephase sollte nur mäßig gegossen werden, zwischen den Wassergaben sollte die obere Schicht der Erde etwas abgetrocknet sein. Wurde die Palme den Winter über an einem dunklen Standort überwintert, sollte sie im Frühling nicht direkt in die pralle Sonne gestellt werden, da die UV-Strahlung die Blätter der Palme verbrennen kann. Besser ist es, die Pflanze erst 1 bis 2 Wochen an einen halbschattigen Platz zu stellen, wo sie sich langsam an das Sonnenlicht gewöhnen kann. Nach der Eingewöhnungsphase kann die Palme wieder an einen sonnigen Standort platziert werden.

 

 

 

14 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...